/****** Font Awesome ******/ /****** Collapsing Nested Menu Items | Code by Elegant Themes ******/

23

Juli, 2017

meine.favoriten.für.die.tägliche.pflege.

Kein Mensch wacht morgens einfach auf und denkt: “ Na du Schnecke… der out-of-bed-look steht dir heute aber ausgezeichnet “ .
Äh nö. Obwohl.. ich rede jetzt mal nicht von den Herren der Schöpfung 😛

Der „out-of-bed-look“ ist in der Regel auch ein ausgefeilter Look, mit viel MakeUp, dass aber keiner sehen soll und Haare die aufwendig hübsch zerzaust wurden.

Ich persönlich liebe ja die Natur.. aber ich in natur… 😀 das braucht echt keiner zu sehen, es reicht, wenn das der Spiegel übernimmt.

Soll heißen, ich gehe NIE NIE NIE ohne MakeUp aus dem Haus.
Was allerdings nicht bedeutet, dass ich jeden Tag aussehe wie eine frisch gestrichene Wand, sondern ich steh eher auf das MakeUp, das keiner sieht. Aber auch da ist jeder Tag anders, ich entscheide nach Lust und Laune.
Daher gibt mein Spiegelschrank so einiges her an Verschönerunsutensilien. 🙂

Aber fangen wir mal von ganz vorne an mit der Pflege meiner Haut… und arbeiten uns langsam vorwärts Richtung „Bemalung“.

Heute möchte ich euch meine BASE zeigen, die Produkte, die jeden Tag zum Einsatz kommen und stetig nachgekauft werden.

Für mein eigentliches MakeUp werde ich euch einen extra Blog Eintrag schreiben.

Stellen wir uns nun einen normalen Morgen vor, an dem man zerwühlt und mit Schlaffalten gezeichnet das Bad betritt. ( den Mini hellwach und rosig wie das pure Leben unterm Arm 😛 )

Als erstes werden die Haare zusammen gebunden und das Gesicht gewaschen.
Meine Wahl fällt da seit Jahren auf das PH neutrale Duschgel von ALDI: OMBIA med Waschlotion sensitiv ph 5,5
Ich sehe es schlicht nicht ein, mir ein teures Produkt zu kaufen, dass kurz über mein Gesicht huscht und den Rest des Tages keine Wunder vollbringen kann.
Zudem es eine „sensitiv“ Variante gibt, die ohne Parfüm auskommt und wie gesagt PH neutral ist, habe ich noch nie Probleme damit gehabt.
Selbst abends geht damit jedes MakeUp ohne Schwierigkeiten ab.

Anschließend nutze ich das vorbeireitende Tonicum von Gertraud Gruber: AYURASAN TriDosha Tonicum
Ich finde es riecht erstens super nach „gesund“, wisst ihr was ich meine.. wenn man schon riecht, dass nur Natur drin ist..
In diesem Fall vor allem Extrakte aus Rosenblüten. Ich trage es morgens und abends mit einem Wattepad auf.
Morgens, um die Haut „frei“ zu machen für die Pflege und abends um eventuelle MakeUp Reste zu entfernen.
Wer Interesse hat es versandkostenfrei zu bestellen, kann mir gerne eine Nachricht senden oder einen Kommentar hinterlassen.

Zugeben, Augencreme war lange kein Bestandteil meiner Beautysammlung.. bis die Schwiegermama mal ordentlich geschimpft hat, dass das ja so nicht geht.. sie hat schließlich nicht umsonst Falten um die Augen, die man mit der Lupe suchen muss.. und das mit 60!
Na ok.. vorbeugen ist die beste Waffe gegen Hautalterung.. also, schaden kann´s ja nicht.
Seit dem nutze ich die Augenmaske : YIN YANG ANTI AGING eye mask by MAXXIMAS 
Sie ist kein Schnäppchen, aber normal verbrauche ich sie erst nach 8 Monaten… also kann man sie sich wenn´s gut läuft einfach zum Geburtstag oder Weihnachten wünschen. 😛
Normalerweise dürfen sich meine Augen morgens und abends darüber freuen.. aber zwecks Müdigkeit und Minimensch kann das ein oder andere in der Früh schonmal vergessen werden. *ups

Da mich Schwiegermutti ja auf mein Verfallsdatum hingewiesen hat.. zumindest was meine Haut angeht… und ich da bis vor ein paar Jahren eher nachlässig war, was die Hautalterung angeht.. habe ich jetzt wirklich die komplette Bandbreite aufgefahren.
Beeren esse ich jeden Tag, weil sie unnormal lecker sind und Antioxidantien beinhalten, die die Zellen frisch und jung halten.
Augenmaske ist auch am Start… fehlt noch der Schutz vor den bösen UVB/UVA Strahlen. Die sind ja DER Killer was ein straffes Hautbild angeht. Und da ich seit der Pubertät mit unreiner Haut zu kämpfen habe, wollte ich bitte was gegen beides haben.

Meine Lösung ist: AVENE Cleanance Sonne SPF 30 Emulsion 50 ml Emulsion
es gibt sie auch mit 50+ für alle die Sonne so garnicht vertragen.

Die Creme ist kein spezielles Antifalten Produkt, aber durch den Schutz vor UV Strahlung und den Zusatz an Vitamin E, das freie Radikale neutralisiert, tut es was es soll → mich vor Hautalterung schützen und meine unreine Haut verbessern. (durch Kürbisextrakt)

Es ist bisher die einzige Creme die ich vertrage und die trotz Sonnenschutz nicht noch mehr Pickelchen verursacht.

Mittlerweile nutzte ich sie als Tagescreme, einfach weil ich so zufrieden bin und sich die Sonne ja bekanntlich nur hinter den Wolken versteckt… aber die Strahlen uns trotzdem altern lassen.

Abends darf nach dem ALDI Duschgel nochmal die gute Frau Gruber ins Gesicht. (natürlich nach dem Tonikum)
Wie ihr wohl bemerkt habt, wird an der Faltenfront gekämpft.. also darf der Klassiker nicht fehlen:
HYALURON : Hydro³ Hyaluron Serum
einfach eine ordentliche Portion Feuchtigkeit.
Es reichen ein paar Tropfen nach der Reinigung aus.. und ich bilde mir ein, dass man danach straffer aussieht, vor allem wenn man anschließend MakeUp aufträgt. Uuuund meine Haut spannt nicht mehr so schnell.

Jetzt stelle ich euch mein letztes Produkt vor, das abends nach dem Hyaluron meine Haut verzaubern soll. 😛
Jaaa.. so ein Tag mit Mini und den bösen schlechten Umwelteinflüssen, kann Muttis Visage schon stressen.
Daher gibt es am Abend einfach nur Feuchtigkeit³ : Cetaphil Feuchtigkeitscreme, 85 ml

Die könnt ihr euch überall hinschmieren… 🙂 vor allem auch als Handcreme, einsame Spitze.
Wenn ich ein „must have“ im Schrank habe, dann die Creme. Meine erste Tube war in der Glossy-Box, aus der ich alles teste, aber selten so positiv überrascht wurde.
Nein.. sie ist nicht DAS Produkt, das man sich ins Bad stellt, weil es so hübsch ist oder zur Einrichtung passt. ( ja es gibt solche Verpackungsopfer, die genau deswegen die überteuerten Döschen kaufen 😀 ) . Aber sie ist einfach überall anwendbar und kommt ohne viel SchnickSchnack aus. Sie ist damit einer meiner absoluten Favoriten.

Ich hoffe ich konnte euch ein paar neue Produkte vorstellen und ich denke es ist für jeden Geldbeutel was dabei. Denn ich habe für mich diese Cremes und Co gewählt, weil sie im Preis-/Leistungsverhältniss für mich und meinen Hauttyp perfekt sind.
Die Produkte die schnell verbraucht sind, sind dementsprechend günstiger.
Da bin ich auch ein Sparfuchs.. und sehe es nicht ein viel Geld auszugeben, für etwas, dass in 2 Wochen leer ist.

Viel Spaß beim Testen und lasst mich wissen ob sie euch gefallen. ♥